Mit einer Augenpatenschaft ermöglichen Sie Operationen und Behandlungen zur Rettung des Sehvermögens.

Aufgrund von Mangelernährung, schlechten Lebensbedingungen, hoher UV-Belastung und klimatischen Herausforderungen, wie etwa Sandstürme, leiden in Burkina Faso viele Menschen schon in jungen Jahren an Augenkrankheiten. Jedoch gibt es für die 21 Millionen Einwohner*innen nur rund 30 Augenärzte, wovon nur eine Handvoll grössere Eingriffe, wie Graue-Star-Operationen, beherrschen. Schwester Thérèse, Leiterin des Medizinischen Zentrums Shalom, wurde u. a. von der Christoffel Blindenmission ausgebildet und führt solche Eingriffe seit über 20 Jahren mit grossem Erfolg durch. Da vor allem die ärmste Bevölkerungsschicht betroffen ist, können sich die meisten Menschen die erforderlichen Operationen und Behandlungen nicht leisten und erblinden unnötig. Für die Betroffenen bedeutet dies ein Leben in Abhängigkeit, noch grösserer Armut und oft auch Ausgrenzung. Besonders für Kinder sind Sehbehinderungen gravierend, da sie in Burkina Faso unter diesen Umständen kaum Entwicklungsmöglichkeiten haben.

 

Im Rahmen des Gesundheitsprogramms Lafi unterstützen wir Menschen ohne finanzielle Mittel für Operationen und Behandlungen zur Rettung ihres Sehvermögens. Jede Augenpatenschaft ermöglicht, noch mehr Betroffenen helfen zu können. Wie alle unsere Patenschaften werden auch die Augenpatenschaften anonym gehandhabt. Wir informieren Sie gerne in unseren Newslettern über erzielte Erfolge.

 

>Wieso werden die Augenpatenschaften anonym gehandhabt?

>Wie kann ich sicher sein, dass meine Patenschaft zur Gänze ankommt?


Hiermit übernehme ich folgende Anzahl Augenpatenschaften zu jeweils 150 Franken jährlich

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Für Überweisungen aus FL und CH

LGT Bank in Liechtenstein AG

BLZ: 8810 / Konto: 0176 434.027

IBAN: LI72 0881 0000 1764 3402 7

BIC (SWIFT): BLFLLI2X

Für Überweisungen aus dem EU-Raum (Euro-Konto)

LGT Bank in Liechtenstein AG

IBAN: LI77 0881 0000 1764 3403 4

BIC (SWIFT): BLFLLI2X


Übernahme einer Patenschaft

Es gibt keine vertragliche Bindung. Für eine optimale Planung, bitten wir Sie jedoch, den Patenschaftsbeitrag solange verlässlich zu bezahlen bis Sie die Patenschaft schriftlich oder mündlich bei uns widerrufen.


Verwendung Ihrer Untersützung

Ihr Patenschaftsbeitrag kommt vollumfänglich Menschen ohne finanzielle Mittel zugute, um ihnen notwendige Augenoperationen und -Behandlungen zu ermöglichen. Es erfolgen keine Abzüge für administrative Aufwände.


Zahlungsmodus

Es ist ganz Ihnen überlassen, ob Sie jährlich, halbjärlich, vierteljährlich oder monatlich spenden möchten. Um die administrativen Kosten möglichst gering zu halten, verzichten wir auf Rechnungen und empfehlen Ihnen einen Dauerauftrag bei der Bank einzurichten.


Berichterstattung

In unserem Jahresbericht, der jeweils im Frühjahr an alle PatInnen und GönnerInnen zugestellt wird, veröffentlichen wir diverse Informationen über die erzielten Resultate. Gleichzeitig erhalten Sie auch die Spendenbestätigung für Ihre Steuererklärung.


Beendigung der Patenschaft

Natürlich sind wir an einer langfristigen Unterstützung Ihrerseits interessiert, welche uns eine bessere Planung ermöglicht. Trotzdem können Sie jederzeit ohne Begründung die Patenschaft niederlegen, indem Sie uns kurz mündlich oder schriftlich informieren.


News

> Februar 2024

Unser Jahresbericht 2023 ist online.

> Januar 2024

Wir sind im neuen Verzeichnis zu finden

Folgen Sie uns